Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Spanienforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 617 mal aufgerufen
 Krank in Spanien, was nun ?
Lloreter Offline

Administrator

Beiträge: 300
Punkte: 303

01.08.2009 13:17
Reisen mit BTM Zitat · antworten

Ein Problem kann sich ergeben, wenn man reisen möchte, aber Krankheitsbedingt oder wegen Schmerzen Opioide/Morphine einehmen muss. Diese sind nur unter bestimmten Voraussetzungen mitführbar und sind auf jeden Fall anmeldepflichtig.
Der Hausarzt oder der verschreibende Facharzt muss dementsprechende Formulare ausfüllen, aus denen die Art des Medikaments, der Wirkstoff, der Bedarf usw. hervorgeht. Es darf lediglich die Menge für den persönlichen Bedarf mitgeführt werden, aber auch nur maximal für die Reisedauer von 30 Tagen.
Auf meine Anfrage hin hat mir der Zoll folgende, fast nichtssagende Mail zukommen lassen:

-Anfang der Mail-
Sehr geehrter Herr xxxxxxxx,
zulässig ist eine Menge, die Sie während ihrer Reise ge- oder verbrauchen. Dies kann ihr behandelnder Arzt anhand einer Bescheinigung (formlos)Ihnen bestätigen.Eine Übersetzung ist bei der Abfertigung immer von Vorteil.Da Sie ja denungefähren Zeitraum kennen, wird immer von der längsten Zeit ausgegangen.
Weitere Erleuterungn finden Sie unter folgenden Link
http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/a0_...b_eg/index.html
Aus rechtlichen Gründen kann diese Auskunft nur unverbindlich erteilt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Peters
Informations- und Wissensmanagement Zoll
Zentrale Auskunft
Carusufer 3-5
01099 Dresden
Auskunft für Privatpersonen:
Tel.: 0351/44834-510
Fax: 0351/44834-590
E-Mail: info.privat@zoll.de
Internet: http://www.zoll.de
Telefonisch erreichen Sie die Zentrale Auskunft des IWM Zoll
Montag-Freitag 08:00-17:00 Uhr
--- start original email ---
From: uwe
Sent: 26.07.2009 22:30
Subject: Re: [Ticket#200907262073756] Medikamente/BTM bei Urlaubsreisen

-Ende der Mail-

Die Formulare findet ihr auf der Seite der Sozialversicherung unter PDF-Download Formulare:
http://spanienshop.net/SeguridadSocial.html

Alles was Geld spart ist legal
http://spanienshop.net

El_Cabrón Offline



Beiträge: 11
Punkte: 11

08.12.2010 15:36
#2 RE: Reisen mit BTM Zitat · antworten

Was ist daran nichtssagend? Es steht doch klar und deutlich, dass man mit einer Bescheinigung vom Arzt die für die Urlaubsdauer benötigte Menge an Medikamenten mitführen darf...

Lloreter Offline

Administrator

Beiträge: 300
Punkte: 303

20.12.2010 13:01
#3 RE: Reisen mit BTM Zitat · antworten

Nichtssagend deshalb, weil in der Mail nicht mal die Rede von einer Begrenzung auf 30 Tage war. Das habe ich aus anderen Quellen erfahren.
LG
Uwe

Ich wurde geboren ohne es zu wollen, ich werde sterben ohne es zu wollen; also lasst mich wenigstens so leben wie ich will.

 Sprung  
Besucherzähler Für Homepage
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen