Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Spanienforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 442 mal aufgerufen
 17310 Lloret de Mar (Girona)
Seiten 1 | 2
sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

07.03.2014 08:55
Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Hallo zusammen,

War zuletzt 2011 in L´loret und wollte mal hören, was sich so
verändert hat.
Wie sieht´s in der Gastronomie aus? Irgendwas besonderes
gewesen seit 2/3 Jahren.
Geht vermutlich als Frage eher zu Uwe aber vielleicht
sind ja auch noch anderen von Euch in der letzten Zeit
da gewesen?!

Grüße

Ralf

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

07.03.2014 09:33
#2 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Guten Morgen Ralf,
zu Lloret kann ich dir zwar nichts sagen.
Aber seit 2011 hat sich in Spanien und gerade in der Gastronomie so viel verändert, dass man es kaum wieder erkennt.
Freunde von uns, die in Denia ein Haus haben, konnten aus familiären Gründen seit Anfang 2011 nicht kommen.
Als sie vor 2 Wochen ankamen, mussten sie sich neu orientieren. Kreisel sind neu hinzu gekommen, Durchgangsstraßen wurden in Einbahnstrassen verwandelt, Uralte Geschäfte waren umgezogen oder gab es nicht mehr, dafür waren neue hinzu gekommen. Von 4 ihrer Stammlokale gab es nur noch eines und die waren auch umgezogen. Dafür gab es einige neue Lokale.......
Ja und wegen der Krise haben viele Geschäfte und Bars nun geschlossen.
Uwe wird dir zu Lloret sicher mehr sagen können.

Lloreter Offline

Administrator

Beiträge: 300
Punkte: 303

07.03.2014 17:03
#3 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Also was sich so Gastrotechnisch in Lloret verändert hat, da bekomme ich ja auch nicht mehr so viel mit.
Wir waren jetzt schon länger nicht mehr in der Kneipe und wohnen ja mittlerweile auch etwas außerhalb im Neubaugebiet hinter El Moli.
Was ich weiß, das in der Wildsau die Wirtsleute gewechselt haben.
Jasmin und Ignaz haben sich zur Ruhe gesetzt und jetzt macht Steffi die Kneipe. Ich weiß nicht, ob du Steffi kennst, die hat auch lange als Reiseleiterin hier in Lloret gearbeitet.
Martins Kajütte gibt es noch, die alteingesessenen spanischen Cafes und Kneipen sind ebenfalls noch alle vorhanden.
Also ganz so arg viel wird sich nicht geändert haben.
Tut mir leid, dass ich die da nicht mit mehr Infos dienen kann, aber man wird ja nicht nur älter sondern auch ruhiger, grins.

sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

10.03.2014 09:31
#4 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Kein Thema Uwe, das kenne ich.
Ich habe neulich gesehen, dass die Homepage von Tamara abgeschaltet ist.
Gibt´s die Kneipe nicht mehr?
In der Wildsau waren wir seinerzeit nur einmal, das war aber glaube ich
doch noch eher was für eine ältere Generation.
Die Kajütte? War das Deine Stammkneipe mit den netten Schweizern?
Ansonsten wird sich wahrscheinlich in den vergangen zwei, drei Jahren
nichts verändert haben. Der "verrückte" Francis noch unterwegs?

LG

Ralf

Anna Offline



Beiträge: 54
Punkte: 54

10.03.2014 11:44
#5 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

In Spanien verändert sich in kürzester Zeit sehr viel.
Das erste Mal war ich 1990 in Lloret. Natürlich nicht in der Saison. Ich fand Lloret und auch Blanes eigentlich sehr schön, eben weil es nicht so überlaufen war im Winter.
Jetzt waren wir wieder 2012 im Januar unten und standen für ein paar Tage auf einem Campingplatz in Blanes. Nichts war wieder zu erkennen. Ich kann aber nicht einmal sagen, dass es sich zum Negativen verändert hat. Es ist halt mehr als damals auf den Touristengeschmack getrimmt.
Einfach noch einmal neu entdecken. Die eine oder andere noch vertraute Kneipe findet sich bestimmt wieder.
Ciao

sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

10.03.2014 12:47
#6 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Ha, das würde ich sehr gerne, aber leider haben sich unsere Fußballjugendlichen
und wohl auch die der anderen Vereine während der letzten beiden Turnierfahrten
nicht so dolle benommen, so dass wir im Verein beschlossen haben die Fahrten
nach L´loret nicht mehr durchzuführen.
So werde ich also wohl nicht mehr so schnell in den Genuss kommen, so
günstig nach L´loret zu kommen, was ich persönlich sehr bedauere.
Aber da wären wir auch wieder beim Thema Respekt und Benehmen.

Lloreter Offline

Administrator

Beiträge: 300
Punkte: 303

10.03.2014 18:02
#7 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Nee, die Kneipe Tamara gibts nicht mehr, die hat aufgegeben.
Und die Kajütte das ist der Martin.
Unsere Hauptstammkneipe ist doch das Hexenhäuschen, das ist die Schweizerin.

Ja, der verrückte Francis ist noch unterwegs, war es zumindest letzten Sommer noch,

sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

11.03.2014 07:53
#8 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Ach ja genau Hexenhäuschen, das waren die netten Schweizer.
Wo war denn noch mal genau die Kajütte? Die Kneipe sagt mir nicht
so viel.
Wie schonmal gesagt waren wir immer sehr gerne im Cafe Tyrol.
Auch einige der Tequila Bars waren immer nett um mal günstig etwas
vorzuglühen. Ob die Qualität der Getränke dort jetzt sehr hoch war,
lass ich mal im Raum stehen, aber der 43 mit Milch oder
der Lumbumba schmeckte mir auch da eigentlich immer sehr gut.
Cool Francis. Der ehemalige Reiseleiter der Regenbogen Flotte
hat einen kleinen Star aus sich gemacht. Wir haben den Mal für einen
Tag als Reiseführer nach Barcelona gehabt, da hat der schon davon
geträumt sich selbstständig zu machen. Das hat er gut hinbekommen,
er hat wohl auch rechtzeitig den Absprung geschafft.
Dr. Döner auch noch da? Bestimmt oder.

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

11.03.2014 09:27
#9 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

@Ralf, wir haben vor über 30 Jahren mal in einer verrückten Clique Urlaub in Cambrils gemacht.
Keiner kannte sich richtig aus und spanisch konnten wir auch nicht so richtig. So kauften wir den fertigen Lumumba im Supermarkt.
Es gab ihn in kleinen Flaschen auf einer Palette von 30 Stück.
Gossen ihn zu Hause in Gläsern und taten Rum dazu.......!!!!!!!!
Am nächsten Tag wussten wir, dass man im Ausland unbedingt einige Sprachkenntnisse haben und lieber erst mal die Zutatenliste lesen soll ....

sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

11.03.2014 10:28
#10 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Zitat von amparo im Beitrag #9
@Ralf, wir haben vor über 30 Jahren mal in einer verrückten Clique Urlaub in Cambrils gemacht.
Keiner kannte sich richtig aus und spanisch konnten wir auch nicht so richtig. So kauften wir den fertigen Lumumba im Supermarkt.
Es gab ihn in kleinen Flaschen auf einer Palette von 30 Stück.
Gossen ihn zu Hause in Gläsern und taten Rum dazu.......!!!!!!!!
Am nächsten Tag wussten wir, dass man im Ausland unbedingt einige Sprachkenntnisse haben und lieber erst mal die Zutatenliste lesen soll ....

Nicht schlecht: Das gab bestimmt einen großen Kater, oder?
Also liebe Leute: Unbedingt die Rezepturen der Lebensmittel anschauen!

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

11.03.2014 12:38
#11 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Ralf, einige haben, als der Vorrat zu Ende ging sogar noch Bier oben rauf gekippt!!!!!!!!!
Die haben wir dann aber auch zwei Tage nicht mehr gesehen, und Lumumba haben sie auch nicht mehr getrunken.

Lloreter Offline

Administrator

Beiträge: 300
Punkte: 303

11.03.2014 15:54
#12 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Ralf,
Die Kajütte ist eine Straße vorm Hexenhäuschen. wenn du von der Kirche kommst.
Dort wor dieses große Ledergeschäft auf der linken Seite ist, wenn du von der Kirche in Richtung Burg gehst, auf der Einkaufsstraße, dann an dem Ledergeschäft links rein, nach 50 m auf der linken SEite. Wenn du die Straße weiter hoch gehst, kommst du auch zu Hähnchen-Pedro.

Werner Offline



Beiträge: 61
Punkte: 62

11.03.2014 21:34
#13 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Oh, Oh..... Lloret und Lumumba.
Ist zwar schon 40 Jahre her, habe ich aber nie vergessen......!!!!!

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

12.03.2014 09:12
#14 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Noch so ein Geschädigter?

sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

12.03.2014 14:19
#15 RE: Veränderungen in L´loret Zitat · antworten

Hehe, lecker war´s immer wieder.
An die Kajütte kann ich mich leider nicht so genau
mehr erinner, Uwe, in der Ecke von L´loret sind wir nie
so oft gewesen. Aber gut, dann hat man immer noch was, was man
entdecken könnte, wenn wir mal wieder irgendwann nach L´loret
fahren sollten.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Besucherzähler Für Homepage
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen