Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Spanienforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 724 mal aufgerufen
 Urlaub in Spanien mal anders
Seiten 1 | 2 | 3
sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

28.02.2014 13:16
#16 RE: Mallorca Zitat · antworten

Ah ok. Dann hab ich das ja richtig mitbekommen.
Barcelona ist echt eine interessante Stadt.

Lloreter Offline

Administrator

Beiträge: 300
Punkte: 303

28.02.2014 13:25
#17 RE: Mallorca Zitat · antworten

Was ich in Barcelona jedem empfehlen kann (man kann und sollte es auf 2 Tage ausdehnen)
Dort werden mit diesen offenen Cabrio-Bussen die Stadtrundfahrten (3 verschiedene Touren) angeboten.
Man kann die Fahrten für 1, 2, 3 Tage buchen. Es ist nicht sehr preiswert, aber sein Geld wert.
Letzten Sommer haben wir , ich glaube es waren 26 Euro/Person, gezahlt.
Würde ich aber mit Besuchern jederzeit wieder machen, es lohnt sich.
Man kann an allen SEhenswürdigkeiten, welche die Busse anfahren, aussteigen, sich alles anschauen und mit einem der nächsten Busse weiter fahren. Die fahren so in etwas im 15 Minuten-Takt.
Die Erklärungen während der Fahrt sind über Ohrhörer multilingual, also auch in deutsch.
Auf diese Art kann man sehr viel von der wirklich schönen Stadt Barcelona kennenlernen.

Wie ich gerade auf deren Seite gesehen habe, ist es dieses Jahr 2014 sogar noch um 1,50 Euro preiswerter geworden.
Hier noch ein paar Infos mehr. Klick

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

28.02.2014 21:06
#18 RE: Mallorca Zitat · antworten

Danke für den Tipp Uwe. Wir waren bisher nur einmal für 1,5 Tage in Barcelona und das ist auch schon wieder 10 Jahre her.
Wenn man so viel geboten bekommt, finde ich 26,- € angemessen.
Egal, wo ich bisher war, habe ich eigentlich immer erst mal so eine geführte Fahrt oder Rundgang mit gemacht und bin dann danach allein los.

sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

01.03.2014 08:24
#19 RE: Mallorca Zitat · antworten

Ich glaube auch das sich das Geld lohnen würde, vor allem weil
man selber entscheiden kann, wie lange man sich eine Sehenswürdigkeit
anschaut.
Wir hatten ja auch immer Tagestouren gebucht, aber da man ja möglichst
viel in den einen Tag packen wollte, war die Zeit doch echt knapp.
Die, die öfter mitgefahren sind, haben natürlich auch oft das Gleiche
gesehen, aber ich fand es trotzdem immer toll.
Die Aussicht vom Montjuic, die Sagrada Familia, Camp Nou, die
Ramblas, den Parc Güell, das Olympia Gelände .......
Man könnte noch vieles aufführen.

Lloreter Offline

Administrator

Beiträge: 300
Punkte: 303

01.03.2014 12:10
#20 RE: Mallorca Zitat · antworten

Wir sind hier zwar im falschen Bereich (Mallorca) aber einzelne Beiträge lassen sich leider nicht verschieben (blöd).
Deshalb antworte ich jetzt auch noch mal hier. Demnächst sollten wir aber ein bischen aufs Thema achten.

@Ralf
Gerade zu deinem Vorschlag Camp Nou muss ich ergänzen:
Wer wirklich Fußball-interessiert ist, der sollte für Camp Nou schon mal alleine 1/2 - 1 ganzen Tag einplanen.
Wir haben mit Junior und Enkeln an einem Tag gerade mal Camp Nou und einen kurzen Bummel über Ramblas geschafft, dann war der Tag rum und wir waren geschafft.
Camp Nou ist es meiner Ansicht nach wert, dafür einen Tag einzuplanen. (Interesse vorausgesetzt)

LisaMarie Offline



Beiträge: 68
Punkte: 68

01.03.2014 13:50
#21 RE: Mallorca Zitat · antworten

Zitat von Lloreter im Beitrag #20
Wir sind hier zwar im falschen Bereich (Mallorca) aber einzelne Beiträge lassen sich leider nicht verschieben (blöd).



Uwe, kopier doch einfach den Beitrag über Camp Nou in den Barcelona-Thread, dann sind wir wieder in der Spur. Ist doch egal, wenn der Beitrag doppelt erscheint. Ich persönlich würde mich nicht so sehr für den Camp Nou interessieren, dass ich da einen ganzen Tag verbringen möchte. Ich schau mir schon CampionsLeague Spiele an, da ist Barça ja meistens dabei. In der Zeitung habe ich gelesen, dass sie das Stadion umbauen wollen (für 105.000 Zuschauer). Sind die spanischen Fußballvereine nicht alle pleite?

Werner Offline



Beiträge: 61
Punkte: 62

11.03.2014 21:20
#22 RE: Mallorca Zitat · antworten

@Amparo, du scheinst Mallorca sehr gut zu kennen. Ich bin bisher immer nur mal für 2 oder 3 Tage in Palma gewesen.
Meine Tochter kennt die Insel auch noch nicht. Wäre vielleicht mal ein schönes Geschenk.....

Barcelona ist für mich eine der tollsten Städte Europas.
Aber so richtig kenne ich sie immer noch nicht. Wenn ich mal da bin, bleibe ich immer irgendwo hängen und schaue dann nicht weiter.
Vielleicht lohnt sich mal eine Woche dort zu verbringen.

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

12.03.2014 09:06
#23 RE: Mallorca Zitat · antworten

Werner, ich kann dir Mallorca nur empfehlen.
Wir sind am liebsten im März hin gefahren.
Mietet euch entweder eine Ferienunterkunft auf einer Finca, oder auch eine einfache Wohnung, oder bucht ein Hotel in der Nähe von Palma.
Die Stadt hat viel zu bieten und ein Besuch in der Kathedrale gehört einfach dazu.
Außerdem müsst ihr dann vom Flughafen aus nicht so lange bis in die Unterkunft fahren.
Von dort aus könnt ihr dann mit dem Leihwagen über die ganze Insel fahren.
Wenn du gezielte Tipps brauchst, melde dich noch mal. Ich könnte gar nicht sagen, wo es am schönsten ist.....

sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

12.03.2014 16:55
#24 RE: Mallorca Zitat · antworten

Ich war jetzt auch schon 3x auf Mallorca und mag die Insel auch sehr
gerne. Vor allem weil sie nicht nur aus dem Ballermann besteht.
Im Privaturlaub haben wir uns zweimal Mietwagen genommen um die
Insel zu erkunden und dabei schöne Plätze entdeckt.
Zum Beispiel die Drachenhöhlen, dann den Stand Es Trenc,
einen schönen botanischen Garten (weiß leider nicht mehr wie der heißt).
In Arenal selber gab es eine herrlichen Minigolf Kurs, den ich 2
x gespielt habe.
Es gibt also viel zu sehen, nicht nur Bierkönig und so was.

LisaMarie Offline



Beiträge: 68
Punkte: 68

12.03.2014 21:39
#25 RE: Mallorca Zitat · antworten

Mallorca ist nur ein bisschen durch die vielen Promis dort, durch die Skandale über Boris Becker und Claudia Schiffer und den Ballermann in Verruf geraten. Landschaftlich ist es dort toll. Ich habe neulich einen Bericht über Peter Maffey auf Mallorca gesehen, das war schon traumhaft und der Peter ist ja auch ein ganz toller. Wie er da agiert mit den Ferieneinladungen für traumatisierte Kinder ... Alle Achtung

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

16.03.2014 10:19
#26 RE: Mallorca Zitat · antworten

Ja, Peter Maffay tut sehr viel für Kinder. Ich bewundere sein großes Engagement.
Er hat sich auf dieser wunderschönen Insel ja auch ein Paradies geschaffen.

Werner Offline



Beiträge: 61
Punkte: 62

16.03.2014 17:45
#27 RE: Mallorca Zitat · antworten

Mir gefällt auch sehr, was er so tut.
Ich bewundere so was sehr und unterstütze es auch durch Spenden.
Kinder sind unsere Zukunft. Die müssen gefördert und beschützt werden.

Lloreter Offline

Administrator

Beiträge: 300
Punkte: 303

16.03.2014 23:17
#28 RE: Mallorca Zitat · antworten

Werner da hast du ein großes Problem gelassen ausgesprochen.
Kinder sind unsere Zukunft.
Aber diese Zukunft wird durch uns feindlich gesinnte Politiker im deutschen Bundestag genommen, weil die mit Absicht den demografischen Wandel fördern.
Der Morgenthau-Plan ist in vollem Gange und keiner rafft es.

Werner Offline



Beiträge: 61
Punkte: 62

17.03.2014 21:09
#29 RE: Mallorca Zitat · antworten

Tja Uwe, ich habe ja nun den Vergleich von Deutschland zu Spanien.
Die Spanier, besser gesagt Südländer, weil es ja auch noch auf mehrere Länder zutrifft, sind viel Kinderfreundlicher.
Aber genauso einen Unterschied stelle ich auch im Bezug auf alte Menschen fest.
Der Respekt vor dem Alter ist in Spanien viel ausgeprägter, als ich es in Deutschland erlebe.

Lloreter Offline

Administrator

Beiträge: 300
Punkte: 303

17.03.2014 22:18
#30 RE: Mallorca Zitat · antworten

Im Prinzip hast du schon recht, auch wenn in den städtischen Gebieten die Drei-Generationen-Haushalte auch kaum noch anzutreffen sind.
Trotzdem sorgen nicht nur die Leute selber, sondern auch der Staat zumindest hier in Spanien sehr für die Kinder und die alten Leute.
Bei uns haben die vor einiger Zeit auch einen kompletten Neubau eröffnet, in dem zum einen auch das Sozialamt (Benestar y Familia), aber auch eine Bibliothek, Aufenthaltsräume und Treffpunkte für die Alten und vor allem ein Cafe/Restaurant ist, in dem du als Rentner sehr günstig Café trinken und auch etwas essen kannst.
Dort gibts für Rentner den Café con leche beispielsweise für 65 Cent, in normalen Cafes kostet er 1,20 € und im Touristenbereich dann auch schon mal 1,60 - 1,80 €.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Besucherzähler Für Homepage
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen