Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Spanienforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 190 mal aufgerufen
 Bücherecke
LisaMarie Offline



Beiträge: 68
Punkte: 68

26.02.2014 18:03
Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Ich fang dann mal in in dieser Rubrik.
Als großer Barcelona-Fan ist Carlos Ruiz Zafón natürlich ein Autor, der mich total fasziniert.
Sein Erstlingswerk "der Schatten des Windes" wurde gleich ein Bestseller.

Die Geschichte ist sehr spannend und wer jemals in Barcelona gelebt hat muss dieses Buch lesen.
Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen, weil ich das Geheimnis der Geschichte von Julian Carax herausfinden wollte.
Die Geschichte handelt vom 10-jährigen Daniel, der von seinem Vater in den "Friedhof der vergessenen Bücher" geführt wird. Dort darf er sich aus den unzähligen Büchern eines aussuchen. Er entscheidet sich für das Buch "Der Schatten des Windes" von Julian Carax. Er ist tief fasziniert von diesem Buch und versucht hinter das Geheimnis von Julian Carax zu kommen.

Auch wenn es manchmal etwas utopisch anmutet, ist es doch sehr spannend geschrieben. Man wandelt mit dem Autor durch die Gassen von Barcelona und taucht ein in eine skurile Welt.
Ich kann dieses Buch wirklich guten Gewissens empfehlen. Inzwischen hat Ruiz Zafón noch drei weitere Bücher geschrieben (Das Spiel des Engels,der dunkle Wächter und Marina), die alle in Barcelona spielen.

LG
LisaMarie

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

26.02.2014 18:33
#2 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Ja, das Buch habe ich auch gelesen. Könnte es eigentlich noch mal tun, da es schon ein paar Jahre her ist.
Es ist in der Tat sehr spannend und ich konnte kaum aufhören zu lesen.

sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

27.02.2014 08:45
#3 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Das hört sich spannend an und auch noch was über Barcelona,
da gucke ich mich doch gleich mal um, wo man das in
Deutschland bekommen kann.

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

27.02.2014 13:05
#4 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Du bekommst es bei Amazon als Taschenbuch für 9,99 €

LisaMarie Offline



Beiträge: 68
Punkte: 68

27.02.2014 15:32
#5 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Es ist zwar bequem bei Amazon zu bestellen, aber aus Prinzip bestelle ich dort nicht. Der örtliche Buchhandel hat das mit Sicherheit auch vorrätig und wenn nicht, kann er es innerhalb von einem Tag bestellen. Ich mag meinen Buchhändler vor Ort und finde, der örtliche Handel muss unterstützt werden. Was anderes ist es, wenn man es aus dem Ausland besorgen will. Da weiß ich nicht, wie die Bedingungen von Amazon sind. Ich hatte mal die Internetseite eines deutschen Versenders, der versandkostenfrei nach Spanien lieferte. Wenn jemand Interesse hat, suche ich die Adresse.

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

27.02.2014 16:26
#6 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Ich bin auch immer dafür die Händler vor Ort zu unterstützen. Aber dann auch zu meinen Bedingungen, sprich für gleiche Preise.
Da es im Buchhandel keine Preisbindung mehr gibt, muss man auch da vergleichen.

Genau wie in den Apotheken. Meine Freundin bekam von ihrem Augenarzt Tropfen verschrieben. Kosteten in der Apotheke vor Ort 28,90 €
und in der Internetapotheke 19,20 €. Da müsste ich nicht mehr nachdenken.

Ich glaube nämlich nicht, dass der Händler vor Ort mich unterstütz, wenn ich bei seiner Unterstützung arm werde......

LisaMarie ( Gast )
Beiträge:

27.02.2014 16:44
#7 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Zitat von amparo im Beitrag #6

Da es im Buchhandel keine Preisbindung mehr gibt, muss man auch da vergleichen.



Das wäre mir aber total neu und stimmt so auch nicht.
Hier ein Auszug aus dem Buchpreisbindungsgesetz.


Das Buchpreisbindungsgesetz

Die Verlage sind aufgrund des Buchpreisbindungsgesetzes rechtlich verpflichtet, den Preis einschließlich Umsatzsteuer (Endpreis) für die Ausgabe eines Buches für den Verkauf an Letztabnehmer festzusetzen.

Nach einer gewissen Vorlaufphase, in der Bücher durch verbindliche Vorbestellungen vor dem offiziellen Erscheinungstermin zum Subskriptionspreis günstiger verkauft werden dürfen, gilt die Buchpreisbindung. Durch eine öffentliche Erklärung – in der Regel in den Gelben Seiten des Börsenblatts – kann ein Verlag die Buchpreisbindung nach Ablauf von 18 Monaten für einzelne Titel aufheben. Auch die Preise für wiederkehrend, beispielsweise jährlich in aktualisierter Auflage, erscheinende Bücher können bei Erscheinen der Neuauflage aufgehoben werden.

Von der Preisbindung ausgenommen sind gekennzeichnete Mängelexemplare mit tatsächlichen Mängeln, gebrauchte (schon einmal zum gebundenen Preis verkaufte) Bücher oder Altauflagen, die länger als 18 Monate am Markt sind und für die der Verlag die Preisbindung aufgehoben hat. Sogenannte Remittenden unterliegen nur dann nicht der Preisbindung, wenn die Bücher tatsächlich beschädigte oder verschmutzte, gekennzeichnete Mängelexemplare sind


Lediglich einzelne Titel werden von verschiedenen Verlagen nach Ablauf der Frist von 18 Monaten freigegeben. Das sind aber meistens Ladenhüter. Niemals wird ein Verlag einen Bestseller freigeben.

Wer ein Buch billiger haben will, kann es meistens auf ebay günstig ersteigern.
LisaMarie

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

27.02.2014 22:47
#8 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Hallo LisaMarie, du hattest Recht und ich bin einer falschen Information aufgesessen. Habe mich sogar noch mal wieder bei einer Bekannten erkundigt, die im Buchhandel arbeitet.
Die Person, die mir das vor ungefähr zwei Jahren erzählt hat, hat es felsenfest behauptet, als wir sie noch mal deswegen angesprochen haben.....

sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

28.02.2014 10:21
#9 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Hehe, nicht streiten hier.
Ich sage Danke für den Tipp mit Amazon.

LisaMarie ( Gast )
Beiträge:

28.02.2014 11:17
#10 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

@ ralf, wir streiten doch nicht, oder amparo? Das war nur eine Sache berichtigen. Ich hoffe, amparo sieht das auch so.

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

28.02.2014 21:10
#11 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Wer hat sich gestritten????
Wir nicht LisaMarie, oder?
Ich war falsch informiert und du hast mich darauf aufmerksam gemacht.
Also für mich war es so richtig, bevor ich diese falsche Info noch mehr Leuten erzähle.
Ich kaufe gerne bei Amazon. Für mich ist es so sehr bequem, weil ich dort online bestellen und es dann einfach an meine Kinder oder Enkel schicken lassen kann.
Bezahlt wird per Bankeinzug oder Kreditkarte. Das ist, wenn man so weit von einander entfernt lebt, genau richtig.

LisaMarie Offline



Beiträge: 68
Punkte: 68

01.03.2014 13:30
#12 RE: Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón Zitat · antworten

Dein Argument für Amazon ist natürlich unschlagbar. Wenn ich Bücher an jemand anderen geschickt haben will, ist das ein Superservice. Den kann mir der Buchhändler vor Ort nicht bieten. Da muss ich das Buch kaufen, verpacken, zur Post bringen, Porto bezahlen - da ist klar eine Amazonbestellung im Vorteil.

 Sprung  
Besucherzähler Für Homepage
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen