Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Spanienforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 461 mal aufgerufen
 Leben in Spanien mit Spaniern
Seiten 1 | 2 | 3
amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

11.03.2014 09:21
#31 RE: Meine Erfahrungen Zitat · antworten

Uwe, ich kann mir gut vorstellen, dass man in so einer Touristenhochburg, wo es ja viele Pauschalurlauber hinzieht
noch mal anders zu geht, als wenn Residenten im Hinterland unterwegs sind,
So habe ich bei uns im Ort die englischen Residenten als sehr höfliche und zurückhaltende Menschen kennen gelernt, die auch relativ schnell spanisch lernten.
Auf Mallorca wiederum erlebte ich viele junge Engländer auch als trinkende und randalierende Saufbolde.
Die wenigen Franzosen, die ich bisher kennen lernte machten auf mich eher einen arroganten und überheblichen Eindruck.
Klar können die viel schneller Spanisch als unsereins.

sfgralf Offline



Beiträge: 160
Punkte: 160

11.03.2014 10:27
#32 RE: Meine Erfahrungen Zitat · antworten

Zitat von Anna im Beitrag #30
Zitat von sfgralf im Beitrag #29

Insgesamt kommt es halt oft vor, dass sich die Touris schlecht benehmen und
daran muss man arbeiten!

Wie willst Du das denn anstellen?
Vielleicht so wie Spanien und den Ballermann einfach dicht machen?
Gerade diese Hochburgen wie Ballermann oder bestimmte Zonen von Lloret würde ich anstelle der Spanier geöffnet lassen. Es ist einfacher, so den Pleps unter Kontrolle zu halten.
Und gegen die eher in kleinen Grüppchen oder einzeln auftretenden "häßlichen" Deutschen - siehe Beispiel nackter Oberkörper im Supermarkt oder Söckchen in Birkenstock-Sandalen - kann man kaum etwas unternehmen, außer Verbotsschilder an Supermärkten, Restaurantes etc. anzubringen. Es gibt doch überall Schilder mit einer durchgestrichenen Zigarette. Daneben ist bestimmt ein Plätzlichen für einen durchgestrichenen Schmierbauch

Ah: Mit daran muss "man" arbeiten habe ich eher den kleine Kreis gemeint.
Für mich soll das heißen: Ich benehme mich selbst gut und versuche als gutes Beispiel
voranzugehen. Dementsprechend versuche ich dann auch meine Kinder zu erziehen.
Leider sind unsere mitreisenden Fussballer nicht immer dem guten Beispiel gefolgt aber
wenn man jung ist und evtl zum ersten Male ohne Eltern urlaubt, sollte man das in einem
entsprechenden Rahmen vielleicht auch halbwegs dulden dürfen.

amparo Offline



Beiträge: 202
Punkte: 202

11.03.2014 12:36
#33 RE: Meine Erfahrungen Zitat · antworten

Ich weiß auch nicht, wie man erwachsenen Menschen Benehmen bei bringen soll.
Eigentlich lernt man das ja schon von Kind an zu Hause.....
Die Menschen sind einfach Rücksichtslos. Ich kann mich ekeln, wenn bei 35 Grad im Schatten die verschwitzten Männer sich mit nacktem Oberkörper in die Eisdiele oder Bar setzen.
Das ist eine solche Frechheit. Allerdings muss ich auch sagen, dass es immer der selber Menschenschlag ist. Wenn du die nämlich ansprichst, was ich öfter schön getan habe, dann geben die nur freche Antworten.
Wie willst du solche Proleten um erziehen?
Da kann man ja noch eher Socken in Sandalen und Bermudas ertragen.

Lloreter Offline

Administrator

Beiträge: 300
Punkte: 303

11.03.2014 15:50
#34 RE: Meine Erfahrungen Zitat · antworten

Das Ayuntament in Lloret versucht ja seit 2 Jahren, diesem ungehörigen Benehmen einen Riegel vorzuschieben.
In Lloret kostet das rumlaufen mit freiem Oberkörper oder in Badekleidung außerhalb von Strand und Badezonen bis zu 60 €, was ich auch richtig finde.
Nur die Policía Local greift da noch nicht genügend durch.

LisaMarie Offline



Beiträge: 68
Punkte: 68

11.03.2014 18:10
#35 RE: Meine Erfahrungen Zitat · antworten

Zitat von Lloreter im Beitrag #34

In Lloret kostet das rumlaufen mit freiem Oberkörper oder in Badekleidung außerhalb von Strand und Badezonen bis zu 60 €, was ich auch richtig finde.
Nur die Policía Local greift da noch nicht genügend durch.

na das ist ja mal eine vernünftige Maßnahme. Schon lange überfällig. Ich finde das auch äußerst ekelig.

Werner Offline



Beiträge: 61
Punkte: 62

11.03.2014 21:16
#36 RE: Meine Erfahrungen Zitat · antworten

Oh ja, dieses Thema liegt mir auch sehr am Herzen. Habe auch schon diese halbnackten und verschwitzen Ignoranten angesprochen. Allerdings mit wenig Erfolg.
Solchen Menschen kann man kein Benehmen bei bringen. Da bin ich immer wieder froh, dass ich nicht in Touristenorten lebe, wo so was in der Saison ja tagtäglich vorkommt. Und das sind immerhin mehrere Monate im Sommer.
Auch dieses selbstgefällige Benehmen einiger Deutscher gefällt mir nicht.
Das man für 2 Wochen Urlaub nicht die Landessprache lernen kann und will, kann ich verstehen, aber dass Residenten nach 10 oder 20 Jahren sich in einer Bar immer noch nicht in Spanisch ausdrücken können, kann ich nicht mehr nachvollziehen.
Was geht an diesen Menschen alles vorbei? Sie können sich ja auch nie richtig integrieren.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Besucherzähler Für Homepage
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen